Führungstrainig Weiß & Senninger, München, Reutlingen

Führungstraining

Führungskräfte sollen klare Ziele vorgeben, Aufgaben sinnvoll delegieren und ihr Team zu Spitzenleistungen motivieren. Dazu kommt die Netzwerkarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten, bei der sie klar und selbstbewusst Position beziehen sollen. Und nicht zuletzt ist ihr psychologisches Geschick gefragt, wenn es darum geht, Konflikte im Team zu lösen.

Diese Fertigkeiten schulen wir in unseren Führungstrainings. Ihre Führungskräfte verbessern und manifestieren so ihre Authentizität, Überzeugungskraft und Wirkung. Unsere Managementseminare gehen individuell auf die einzelnen Persönlichkeiten ein und finden für jede Führungskraft die geeignete Methode.

Alle Seminare zum Führungstraining schneiden wir speziell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu. Sprechen Sie mit uns: Wir stellen Ihnen einen individuellen Entwicklungsplan für Ihre Führungskräfte zusammen.

Steigern Sie den Erfolg Ihres Unternehmens mit effektivem Führungstraining!

Wir führen alle Seminare in Deutsch oder auch für internationale Teilnehmer in Englisch durch.

Kundenstimmen

Markus Hein

Markus Hein

Senior Site General Manager, Valeo Schalter und Sensoren GmbH

"Das ist ein Zeichen von Fachkompetenz: Die Kombination aus theoretischem Wissen und praxisnahem Umsetzen, und das so zu gestalten, dass es auf den Empfänger angepasst ist, das hat mir am besten gefallen"

Andreas Würke

Andreas Würke

Glendimplex Deutschland GmbH, Director Materials Management

"Mit dem SQDCP Board im Einkauf lassen sich Lieferanten hinsichtlich ihrer Lieferperformance tagesaktuell messen und auf Lieferprobleme kann über die morgendlichen Board-Meetings sofort reagiert werden. Die Einführung hat sich sowohl für den operativen- als auch den strategischen Einkauf bezahlt gemacht."

Thomas Kammerlander

Thomas Kammerlander

Geschäftsführer PräventSozial

"Weiß & Senninger bringt die Dinge ehrlich auf den Punkt. Sie nehmen die Leute mit und lassen sich auf sie ein. Durch die Begleitung haben wir herausgefunden, dass wir als Unternehmen unsere Schwachpunkte in den Strukturen angelegt hatten. Und die haben wir dann aufgebrochen. Dass die Teilnehmer rausgehen und sagen, das war gut, das kriegen nicht viele hin. Sie können sich in unsere Arbeit reindenken, so dass es auch von Theoretischen zum Praktischen kommt."

Wie sollen wir mit Ihnen in Kontakt treten?