Seminarreihe Führungskräfteentwicklung

So machen Sie Ihre Führungskräfte fit für zeitgemäße Führungsarbeit.

<>X
weiter

Führungskräfteentwicklung

Die Anforderungen an eine Führungskraft entwickeln sich weiter, dafür braucht sie eine klare Haltung und wirksame Werkzeuge, um die eigenen Ressourcen effektiv einzusetzen.

Eine moderne Führungskraft braucht Persönlichkeit und Autorität. Sie muss ein gutes Kommunikationsverhalten haben, verbunden mit emotionaler Intelligenz und sozialer Kompetenz. Sie muss fachlich kompetent sein und darüber hinaus veränderungsfähig. Sie kann komplex und strategisch denken, Handlungen abwägen und Entscheidungen fällen.

Wir haben eine Seminarreihe entwickelt, um alle Aspekte der Führung zu schulen.

Sinn des Führungskräfteentwicklungsprogramms
Um dieses Bild einer qualitätsvollen Führungsarbeit zu erreichen, braucht es Ausbildung und Training der eigenen Führungspersönlichkeit und der benötigten Methoden. Sonst schleifen sich Halbwissen und Gewohnheiten ein und führen zu einem unbefriedigenden Führungsergebnis, was sich oft in Demotivation der Mitarbeiter oder in Unklarheiten zeigt.

Ziele des Programms
Mit diesem Programm qualifizieren wir Führungskräfte, die ihr Führungsverhalten nachhaltig entwickeln wollen oder sollen. Im Unternehmen wird so ein einheitlicher Standard in den wichtigen und entscheidenden Führungsmethoden geschaffen.

Kompetenzentwicklung in vier Dimensionen

  1. Selbstführung
  2. Mitarbeiterführung
  3. Teamführung
  4. Unternehmerische Führung
Zielgruppen des Führungskräfteentwicklungsproramms
  • Nachwuchsführungskräfte, die im Unternehmen von Mitarbeitern zur Führungskraft entwickelt werden sollen.
  • Führungskräfte der ersten beiden Führungsebenen, um eine solide und breite Ausbildung zu erhalten.
Umsetzung der Seminarreihe
  • Zum Start empfehlen wir einen Startworkshop mit den jeweiligen Führungskräften (Seniorpartner) der Teilnehmer. Zu jeder Führungs-Dimension führen wir ein zweitägiges Training durch, in dem die Grundlagen dazu gelehrt und trainiert werden. Dabei achten wir auf unternehmensspezifische Werte und Begrifflichkeiten.
  • Nach jedem Training gibt es Transferaufgaben oder Projektaufträge, deren Umsetzung im nächsten Training reflektiert wird. Außerdem unterstützen wird die Bildung von Lernpartnerschaften.
  • Nach dem Baustein Teamführung bieten wir für die Führungskräfte ein Teamtraining mit Life-Teamsitzung an. Dadurch wird die Unterstützung sehr viel effektiver.
  • Für alle Teilnehmer bieten wir begleitend individuelles Coaching an.

Das Programm besteht aus vier bis fünf Modulen und dauert ca. ein- bis eineinhalb Jahre.

Methoden

  • Theoriesequenzen bringen Wissen und methodisches Repertoire
  • Praktische, erfahrungsorientierte Übungen vertiefen die Themen in erfahrbaren Handlungen
  • Angeleitete Reflexionen - einzeln, in der Kleingruppe und im Plenum - ermöglichen den Abgleich mit der eigenen Realität
  • Fall-Coaching-Sequenzen zur praktischen Anwendung
  • Rollenspiele mit Videoauswertung
  • Erarbeitung klarer Umsetzungsziele und persönlicher Maßnahmen
Unternehmensindividuelle Anpassung des Führungskräfteentwicklungsprogramms
Am besten greift ein Training, wenn es speziell auf das Unternehmen und die entsprechenden Bedürfnisse zugeschnitten wird. Sprechen Sie uns an. Wir erstellen gern ein individuelles Angebot.

Weitere Informationen zur Führungskräfteentwicklung

Kundenmeinung *****

Michael Schönberger:
Kompetente Trainer die Führungstrainings praxisnah und abwechslechungsreich gestalten. Mit hoher Erfolgsgarantie!
Die Erkenntnis, was Führen mit smarten Zielen bewirken kann. WOW
>>> mehr

Wie sollen wir mit Ihnen in Kontakt treten?

Kostenfreier Download

Handout Führen mit flexiblen Zielen Laden Sie sich hier kostenfrei das 25-seitige Handout zum Seminar herunter!

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre Emailadresse ein.
Wir senden Ihnen umgehend den Downloadlink zu.

Vorname
Name
Email
 
Achtung!

COVID-19 UPDATE: Wir haben unsere Angebote auf Video-Coaching und Online Training umgestellt!

Eine Auswahl unserer Online Trainings finden Sie hier: Online Training und Coaching
 

SelbstführungMitarbeiterführung
Führungstraining mit Pferden Respekt und Vertrauen (mit Pferden) Führen mit Zielen Führen mit Zielen
Seminar Selbstmanagement Selbst- & Zeitmanagement Seminar Mitarbeitergespräche Mitarbeitergespräche
Seminar richtig delegieren lernen Richtig delegieren lernen
 
TeamführungUnternehmerische Führung
Seminar Teamführung Teamführung Seminar Führen in der Matrix Führen in der Matrix
Führungsseminar Meetingmoderation Meetingmoderation Seminar Führen ohne Weisungsbefugnis Lateral führen
Führungsseminar agile Führung Agile Führungsmethoden Führungsseminar Change Management Change Management
Fühungsdialog Führungsdialog
 
Grundlagen & ReihenCoaching
Semianr Grundagen der Führung Grundlagen der Führung Coaching München Coaching München
Seminarreihe Führungskräfteentwicklungsprogramm Entwicklungsprogramm Coaching Reutlingen Coaching Reutlingen
Seminar Transformationale Führung Transformationale Führung
Kursänderung Führung - Das Seminar zum Bestseller 'Reiß das Ruder rum!' von David Marquet Kursänderung Führung

Selbstführung

Selbstführung
 

Zielstrebig eigene Ziele verfolgen, sich und die eigene Wirkung auf andere kennen und sich planvoll organisieren.

Selbstführung ist die Führungsdimension, die sich mit Ihrer (Führungs-)Persönlichkeit beschäftigt.
Was ist Ihr Führungsverständnis? Welche Führungsmethoden setzen Sie ein? Welche eigenen Ziele verfolgen Sie? Und: Was zeichnet Sie als Mensch in Ihren Werten und in Ihrer Haltung aus, sodass andere Ihnen Vertrauen und Gefolgschaft schenken?

Ihr persönlicher Arbeitsstil, Ihr Umgang mit persönlichen Zielen und Ihrer Zeit sind Grundlagen Ihrer Selbstführung. Daneben beschäftigen wir uns mit der Typologie des Menschen und wie Menschen unterschiedlicher Typologien aufeinander reagieren.

Kompetenzentwicklung auf zwei Ebenen:

Leadership

  • Reflexion der eigenen Persönlichkeit, Werte, Führungsbilder
  • Bildung eines Führungsverständnisses
  • Führungsmethodik
  • Übernahme der Rolle als Führungskraft
  • eine persönliche Vision entwickeln und kommunizieren
Management
  • Arbeitsmethodik
  • Selbstorganisation
  • Zeitmanagement
  • Ziele setzen und erreichen
Unsere Seminarangebote zur Selbstführung
 
  • © W&SWeiß & Senninger 2020 | Impressum
  • Mitarbeiterführung

    Mitarbeiterführung

    Gespräche mit einzelnen Mitarbeitern führen.

    Mitarbeiterführung ist die Führungsdimension, die sich mit allen Arten von Mitarbeitergesprächen beschäftigt. Sie lernen, situativ und individuell auf Ihre Mitarbeiter einzugehen und auf deren Verhalten Einfluss zu nehmen - sei es in einem Zielvereinbarungs-, Entwicklungs-, oder Kritikgespräch. Die Kunst der Mitarbeiterführung ermöglicht es Ihnen, Ihre Mitarbeiter individuell zu fördern und echt zu delegieren.

    Kompetenzentwicklung auf zwei Ebenen:

    Leadership

    • Kommunikation
    • Gesprächsführung
    • durch Ziele motivierend führen
    • Motivationsfaktoren
    Management
    • Fragetechniken
    • Ziele setzen und verfolgen (Management by Objectives)
    • Personalentwicklung
    • Gesundheitsstatus der Mitarbeiter fördern
    Unsere Seminarangebote zur Mitarbeiterführung
     
  • © W&SWeiß & Senninger 2020 | Impressum
  • Teamführung

    Führungstrainig Weiß & Senninger, München, Reutlingen

    Aus Einzelkämpfern ein echtes Team entwickeln.

    Teamführung ist die Führungsdimension, die sich mit Gruppendynamik und Förderung der Zusammenarbeit beschäftigt. Ein echtes Team unterscheidet sich von Gruppen oder Abteilungen dadurch, dass spürbare Synergieffekte entstehen. Die Teammitglieder erschaffen durch ihr gutes Zusammenspiel mehr als die Summe aus allen Einzelleistungen.
    Hohe Motivation, Freude an der Zusammenarbeit, Vertrauen und Kreativität sind Kennzeichen eines guten Teams.

    Kompetenzentwicklung auf zwei Ebenen:

    Leadership

    • Gruppendynamik erkennen und steuern
    • Unterschiedlichkeiten erkennen und damit arbeiten
    • Einbinden von Mitarbeitern und echte Delegation
    • Teams zu Hochleistung motivieren
    Management
    • (Team-)Besprechungen effektiv leiten und zu Ergebnissen führen
    • Aufgaben definieren und verfolgen
    • Teams gezielt zusammenstellen
    • Teamführungsmethoden
    Unsere Seminarangebote zur Teamführung Wir haben speziell zur Teamführung ein Buch für Teamleiter geschrieben: Praxishandbuch Gruppe - Team - Spitzenteam von Alfried Weiß und Tom Senninger. Darin finden Sie eine Vielzahl von praktischen, im Arbeitsalltag anwendbaren Methoden bis hin zu fertig nutzbaren Teammeetingkonzepten, die Sie unmittelbar in Ihren Teammeetings einsetzen können.
     
  • © W&SWeiß & Senninger 2020 | Impressum
  • Unternehmerische Führung

    Unternehmerische Führung

    Veränderungen aktiv betreiben und sich mit Schlüsselpersonen im Unternehmen vernetzen.

    Unternehmerische Führung ist die Führungsdimension, die sich mit Veränderugsprozessen beschäftigt.
    Welche typischen Rollen gibt es im Veränderungsprozess? Was muss ich in den verschiedenen Veränderungsphasen beachten? Wie sorge ich für Vernetzung und die notwendige Unterstützung für Veränderungsideen? Wie werden Mitarbeiter eingebunden?

    Wir schulen unternehmerische Führung auf zwei Ebenen:

    Leadership

    • Zukunftsfähigkeit entwickeln
    • Mitarbeiter zu Veränderungen motivieren
    • Kollegiales Teamcoaching - Intervision unter Kollegen
    Management
    • der persönliche Beitrag im Unternehmen
    • Prozesse erkennen und verbessern
    • Veränderungen managen
    • Netzwerken und Beziehungsmanagement
    • Organisationsentwicklung

    Unsere Seminarangebote zur unternehmerischen Führung

     
  • © W&SWeiß & Senninger 2020 | Impressum
  • Literaturhinweise zum Thema Führung lernen

    Management Y Management Y

    Ulf Brandes, Pascal Gemmer, Holger Koschek und Lydia Schültken beschreiben in ihrem wunderbaren Buch die Herausforderung der modernen Führung: komplexe Aufgaben erfordern interdisziplinäre Zusammenarbeit; die Generation Y fordert Beteiligung und einen Sinnzusammenhang. Wir empfehlen dieses Buch als aktuelle Inspiration für zeitgemäße Führung!

    -> auf Amazon stöbern

    Der Minutenmanager - Situatives Führen Situatives Führen

    Das von Kenneth Blanchard, Patricia und Drea Zirgami entwickelte Modell der "Situativen Führung" ist eine hilflreiche Grundlage, Führungssituationen und richtiges Führungsverhalten einzuschätzen.

    -> auf Amazon stöbern

    Wer hat den Ball "Wer hat den Ball?"

    Thomas Fritsche erklärt in seinem Buch sehr anschaulich den situativen Führungsstil mit vielen Kommunikationsbeispielen. Sehr zu empfehlen!

    -> auf Amazon stöbern

    7 Wege zur Effektivität Die 7 Wege zur Effektivität

    Stephen Covey's Bestseller unter den Führungsbüchern - stets immer noch aktuell! Aus unserer Sicht unverzichtbares Konw-how für Führungskräfte.

    -> auf Amazon stöbern

    Mythos Motivation Reiß das Ruder rum!

    David Marquet schildert in seinem Buch nun auch auf Deutsch seine Erfahungen als Kapitän der USS Santa Fe. Sein Führungsstil ist nachweislich erfolgreich und zeitgemäß. Im Buch sind viele nachvollziehbare Führungssituationen beschrieben, wie sie jeden Tag in Unternehmen vorkommen. David Marquet zeigt beispielhaft, wie sich Führung so entwickeln lässt, dass Mitarbeiter Verantwortung und Initiative übernehmen.

    -> auf Amazon stöbern

    Mythos Motivation Mythos Motivation

    Karl Sprengers bahnbrechendes Buch über die Möglichkeiten und Grenzen andere Menschen zu motivieren.

    -> auf Amazon stöbern

    Studien und Hintergründe zur Führungskräfteentwicklung

    Das vorherrschende Führungsverständnis wurde und wird stark von einer Führungsgeneration geprägt, die nach dem Krieg viel Aufbauarbeit geleistet hat und stolz auf ihr Lebenswerk zurück blickt. Das Führungsbild dieser Generation ist oftmals geprägt von Expertenwissen und Führen per Anweisung.
    Die Herausforderungen der heutigen Arbeitswelt sind allerdings mittlerweile so komplex, dass keine Führungskraft allein mehr die Antworten auf alle anstehenden Fragen kennt.

    Führungskräfte machen heutzutage verschiedenen Studien zufolge, im Schnitt nur zu 39% einen wirklich guten Job. Komplexe Probleme werden häufiger von Teams als von Individuen gelöst. Moderne Führungskräfteentwicklung stärkt deshalb das Individuum und besonders auch das Leadership-Team, dessen Zusammenhalt und Kooperationsfähigkeit. Wir halten daher Führungskräfteentwicklung im Kollegenteam und am Beispiel konkreter alltagsrelevanter Aufgaben für sinnvoll (im Unterschied zu Einzelmaßnahmen). Führungskräfte und Personaler konstatieren eine massive Zunahme der Veränderungs-geschwindigkeit in Unternehmen über die vergangenen Jahre. Veränderungsprozesse zu gestalten wird daher als eine der Schlüsselaufgaben für Führung gesehen. Zu diesen Top-5-Veränderungsaufgaben gehören: "Sinn und Zweck der Veränderungen verständlich vermitteln", "Vertrauen in die Veränderung schaffen", "Mitarbeiter zu Neuem motivieren" und "Veränderung vorbildlich vorleben". Das setzt allerdings voraus, dass die Führungskraft selbst die Sinnzusammenhänge versteht und innerlich unterstützt. Ein Verhalten wider der eigenen, inneren Haltung wirkt nicht glaubhaft und wird von den Mitarbeitern schnell entlarvt. Führungskräfteentwicklung beschäftigt sich daher aus unserer Sicht in gleichem Maß mit der Stärkung und Präzisierung der eigenen persönlichen Haltung, wie den dazu gehörigen Verhaltensweisen. Diese Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen, ist notwendige Voraussetzung für eine souveräne Entscheidung. Einig sind sich die Studien darin, dass gute Führung einen wesentlichen Beitrag zur Profitabilität leistet - das Gegenteil gilt ebenso. Bereits eine 10% bessere Führungsleistung kann die durchschnittliche Unternehmensprofitabilität um 27% steigern.

    Aber ist Profitabilität das einzige oder wichtigste Ziel von Führung? Wirtschaftskrisen wie 2008 haben gezeigt, dass die alleinige Fokussierung auf die Steigerung von Unternehmensgewinnen zu kurzfristig wirkt und nicht nachhaltig ist. Deshalb stellen sich die Fragen immer wieder neu:

    1. Woran bemisst sich "gute" Führung?
    2. Kann man gute Führung lernen?
    1. Was ist der eigentliche Zweck von Führung?

    Aus unserer Sicht ist gerade die unternehmensinterne Sichtweise auf diese Frage prägend für die interne Kultur. Wir regen daher an, diese Frage firmenintern im Managementkreis zu definieren. Führung hat einen sehr großen Einfluss auf Mitarbeiterengagement und Mitarbeitermotivation ebenso wie Kultur der Zusammenarbeit und Werte. Alle diese Einflussfaktoren sind am Ende entscheidend, wie kreativ und innovativ, wie reibungslos und effizient und damit auch wie profitabel zusammen gearbeitet wird. Die alleinige Fokussierung auf Profitsteigerung oder Sharholder Value halten wir für zu einseitig und kurzsichtig. Vielmehr muss es darum gehen, den ursprünglichen Unternehmenszweck am Leben zu halten und weiter zu entwickeln. Dazu gehört auch Sinn und Attraktivität des Unternehmens und seiner Produkte stets zu prüfen. Und: Führung ist viel zu wichtig, um sie nur Führungskräfte zu überlassen! Es geht also auch darum, wie Führung dafür sorgt, dass auch Mitarbeiter in angemessener Weise Verantwortung und Führung im Sinne des Unternehmens übernehmen lernen. Teilnehmer unserer Führungskräfteentwicklung erarbeiten für sich einen klaren Zweck Ihrer Führung.

    2. Woran bemisst sich gute Führung?

    Gefolgschaft kann nicht dauerhaft erzwungen werden. Gefolgschaft wird geschenkt. Wer engagierte und begeisterte Mitarbeiter haben will, muss deshalb Inspiration säen, offen sein für Experimente und Mitarbeiter ermächtigen, Verantwortung zu übernehmen. Das geht nicht mit einem direktiven Führungsstil. Wir vermitteln daher die Grundlagen der Transformationalen Führung:

    3. Kann man gute Führung lernen?

    Selbstverständlich kann und sollte man Führung lernen. Führungskompetenz ist nichts Angeborenes. Jede Führungskraft sollte Kommunikation verstehen und steuern, Selbstreflexion betreiben, psychologische Grundkenntnisse über Menschen besitzen und Gruppendynamische Regeln studieren. Gute Führung nimmt Einfluss auf das Denken, Fühlen und Handeln der Mitarbeiter und sollte deshalb ähnlich intensiv trainiert und geschult werden, wie jede andere Fachdisziplin. Hervorragende Führungskräfte beschäftigen sich ständig mit Gedanken darüber Ihre Einflussnahme weiter zu entwickeln, lesen Bücher, Artikel und Studien und lassen sich inspirieren - ähnlich wie womöglich ein Ingenieur der stets über technische Problemlösungen nachdenkt. Machen Sie Führung zu Ihrem Beruf! Professionalisieren Sie sich und bilden Sie sich stets darin weiter.

    Die Anforderungen an gute Führung

    Wir trainieren Achtsamkeit

    Wir trainieren Haltung

    Wir trainieren Verhalten

    Wir trainieren methodische Kompetenzen