Mitarbeiterbewertung

Sechs Schritte zum unternehmensspezifischen Mitarbeitergespräch.

<>X
weiter

Mitarbeiterbewertung

Ein knifflige, aber notwendige Situation im Unternehmen: Mitarbeiter bewerten. Das soll ehrlich und fair ablaufen. Willkür ist dabei ebenso fehl am Platz wie Frust und Demotivation. Wir entwickeln mit Ihnen eine Bewertungssystematik, die Ihren Werten und Ihrer betrieblichen Situation entspricht und so von allen Beteiligten eine hohe Akzeptanz erfährt.

1. strategische Ziele, Werte und Anforderungen

Mitarbeiterbewertung setzt unternehmensspezifische Werte als Grundlage voraus. Wir entwickeln mit Ihrer Geschäftsführung strategisch relevante Unternehmenswerte.
  • Unternehmenswerte
  • Führungsleitbild
  • Qualifikationsanforderungen
  • Kompetenz-Ziele

2. Erfassungsinstrument

Wir entwicklen ein pragmatisches Erfassungsinstrument: Die Unternehmenswerte werden in messbaren und beobachtbaren Verhaltensweisen beschrieben. Die unternehmensspezifischen Anforderungen an das Mitarbeitergespräch finden im Konzept und im Leitfaden für die Mitarbeitergespräche Berücksichtigung.
  • Messbare Verhaltens- und Leistungsbeschreibungen
  • Systematik der Mitarbeitergespräche und Skalierung der Kompetenzen
  • Technik und Umsetzungskonzept

Mitarbeitergespäch
Ausschnitt aus einer dreistufigen, qualitativen Bewertungssystematik

3. Mitarbeitergespräche/Zielvereinbarung


Wir schulen und trainieren Ihre Führungskräfte in der Durchführung von Mitarbeitergesprächen und Zielvereinbarungsgesprächen.
  • Führungskräfte haben die Systematik anwenden gelernt
  • Führungskräfte führen die Mitarbeitergespräche systematisch durch
  • Potenziale und Entwicklungsbedarf der Mitarbeiter wurden festgestellt

4. Bedarfsanalyse


Nach Wertung und Erfassung der Mitarbeiterpotenziale werden diese mit den strategischen Anforderungen des Unternehmens verglichen. Daraus lässt sich der notwendige Qualifizierungsbedarf ermitteln.

5. Qualifizierungs- und Entwicklungsmaßnahmen


Wir unterstützen Sie bei Plaung und Organisation Ihrer Trainings- und Entwicklungsmaßnahmen. Jede Maßnahme wird vorher mit konkreten Zielen versehen, damit in der Evaluation die Wirkung bewertet werden kann.
  • Trainingsplan
  • Qualifizierungsziele
  • Qualifizierungsprogramm

Aktuelles

laden

Führungstraining mit Pferden

Was Führungskräfte von Pferden lernen können: Respekt und Vertrauen

Kundenmeinung *****

Christian anonym, 19.07.2016:


Wie kann es sein dass ein Stab nach oben geht, wenn man ihn doch ablegen soll??????? Die Murmelbahn hat quasi funktioniert! (Auch wenn andere dies evtl. anders sehen! ;-) )
>>> mehr

Wie soll ich mit Ihnen in Kontakt treten?

Tom Senninger

Rufen Sie mich an:
089 9739 22 88

Mailen Sie mir:

Bitte tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein

Vorname
Name
Email
Telefon
Thema

Kostenfreier Download

Handout Führen mit flexiblen Zielen Laden Sie sich hier kostenfrei das 25-seitige Handout zum Seminar herunter!

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre Emailadresse ein.
Wir senden Ihnen umgehend den Downloadlink zu.

Vorname
Name
Email

Übersicht Fachtrainings

FachtrainingPersonalentwicklung
Azubitraining Azubitraining Unternehmenswerte Unternehmenswerte
Seminar Kommunikationstraining Kommunikationstraining Mitarbeiterbewertung Mitarbeiterbewertung
Qualität erleben Qualität erleben
Kundenorientiertes Verkaufen Kundenorientiertes Verkaufen